Home2020-11-30T07:56:07+00:00

join my team

PFLEGEASSISTENZ GIESSEN

mehr …

Danke für Dein Interesse!

Join my team steht einerseits für das Team von Alltagshelfern, die unser Familienmitglied betreuen, aber auch für das Vernetzen von Menschen und Organisationen, die sich für Menschen mit Behinderungen engagieren. Wir hoffen Weggefährten zu finden, die mit uns ein Netzwerk aufbauen oder bilden, um die Rechte von Betroffenen durchzusetzen.

Du erfährst hier Näheres über:

Unser Jobangebot als Alltagshelfer / Assistenz2020-11-27T17:09:43+00:00

Team und Jobbeschreibung

Was wir bieten?
Feste Arbeitsverträge und Einkommen, attraktiver Stundenlohn, Urlaubanspruch und Weihnachtsgeld, Zuschläge für Sonn- und Feiertage, voller Stundensatz für Nachtwache, klar geregelte Arbeitspläne und Einsatzzeiten, tolles internationales Team, familiäres Umfeld.

Der Einsatzort ist Gießen-Stadtmitte.

Was erwartet Dich als Alltagshelfer?
Es geht um 1:1 Betreuung im privaten Haushalt. Du bist Alltagshelfer/Assistent und betreust in einem Team einen erkrankten Erwachsenen in allen Bereichen des Lebens. Durch die Erkrankung ist die Koordination stark eingeschränkt, d.h. Deine Hilfe wird für alles benötigt. Neben Unterstützung bei der Körperpflege kümmerst du Dich auch um die Zubereitung der Mahlzeiten, leitest Gymnastik und Koordinationsübungen an. Dafür solltest du eine gewisse Sportlichkeit und Ernährungsbewusstsein mitbringen. Wie jeder Mensch ist der Betroffene nicht immer motiviert, d.h. Du benötigst auch Geduld und Begeisterungsfähigkeit.

Nach einer Einarbeitungszeit übernimmst Du eigene Einsatzeinheiten, die Familie ist aber immer in der Nähe. Medizinische Versorgung ist nicht erforderlich.

Das Team:
Die Assistenz ist 24 Stunden am Tag notwendig. Das Team arbeitet daher in 8 Stunden Einheiten, der Tag ist in drei Einheiten unterteilt.
Früh     07.00 Uhr – 15.00 Uhr
Spät     15.00 Uhr – 23.00 Uhr
Nacht  23.00 Uhr  – 07.00 Uhr

Der Einsatz gestaltet sich nach Deiner Verfügbarkeit. Wir erstellen feste Monatspläne, so dass für Dich Dein Einsatz auch planbar ist. Eine gewisse Flexibilität musst du mitbringen, um einzuspringen, wenn jemand krankheitsbedingt ausfällt.

Es finden regelmäßig Teammeetings statt, in denen wir pädagogische und organisatorische Fragen klären. Diese Meetings sind Pflichttermine und werden als Arbeitszeit vergütet. Das Team ist international besetzt und besteht aus 6-8 Betreuern. Interkulturelle Offenheit ist für uns ein Selbstverständnis.

Jobmöglichkeiten:
Wir schließen feste Arbeitsverträge ab für:
Minijobber:      40 Stunden im Monat
Teilzeitkräfte:  80 Stunden im Monat
Vollzeitkräfte: 160 Stunden im Monat

Bist Du im Studium?
Dann kannst Du als Werkstudent mit geringeren Abzügen bis zu 80 Stunden im Monat bei uns arbeiten. Alle internationalen Bewerber mit Arbeitserlaubnis und Deutschkenntnissen sind willkommen.

Was solltest du mitbringen?
Hohes Maß an Empathie, Geduld, Humor und Begeisterungsfähigkeit, vielseitiges Interesse an Musik, Kultur und Politik, Sportlichkeit und Ernährungsbewusstsein, Eigeninitiative für die Planung und Umsetzung der Aktivitäten und den Ablauf des Tages, Teamgedanke.

Du bist männlich und mindestens 21 Jahre alt.

Bist Du Student in den Bereichen Sozialpädagogik, Psychologie, Medizin?
Dann ist das die beste Möglichkeit Dein theoretisches Wissen anzuwenden und in der Praxis Erfahrung zu sammeln!

Du bist an dem Job interessiert? Dann schicke uns Deinen Lebenslauf und Deine Kontaktdaten. Wir freuen uns auf Dich!

Ansprechpartnerin:
Frau Filiz Kaya

E-Mail pflegeassistenz.giessen@gmail.com 

Unsere Motivation2020-11-25T12:08:15+00:00

Unsere Absicht mit dieser Webseite ist einerseits Personalakquise. Darüber hinaus wollen wir mehr Menschen erreichen, auf die Rechte von Menschen mit Behinderungen aufmerksam machen und diese ermutigen ihre Möglichkeiten zu nutzen. Der Informationsfluss ist in diesem Bereich leider nach wie vor sehr intransparent und die Genehmigung der Ansprüche für viele ein großer Kampf. Von den Möglichkeiten haben wir persönlich erst durch das unnachgiebige Engagement eines ehrenamtlichen Unterstützers erfahren (Danke Moritz!) sowie der Evangelischen Behindertenseelsorge Gießen. Von Ämtern und Pflegekassen erhält man proaktiv leider keine Informationen oder wird teilweise mit Anfragen abgelehnt, obwohl für die Ansprüche eine rechtliche Grundlage besteht.

Wir wurden tatkräftig unterstützt und möchten das nun weiter geben.

Unser Beitrag für Betroffene und für die Gesellschaft:

Wir wollen …

  • Betroffene anregen und für sie  Transparenz schaffen
  • Unterstützer auf verschiedenen Ebenen finden, die sich mit uns engagieren, mobilisieren und ein Netzwerk bilden
  • Arbeitsplätze schaffen, indem wir das Arbeitgebermodell nutzen und sozialversicherungspflichtig beschäftigen, Kassen und sonstige Träger haben dadurch erhebliche Einsparungen
  • in unserem Team anerkannte Geflüchtete integrieren und sie damit bei ihrem  Start in ihr neues Leben unterstützen. Durch ihre Beschäftigung leisten auch sie ihren gesellschaftlichen Beitrag
  • regional die Umsetzung von innerstädtischen und behindertengerechten Wohnraum erwirken.

Menschen mit Behinderungen dürfen weder gesellschaftlich noch räumlich an den Rand gedrängt werden!

Persönliche Assistenz2020-11-27T17:04:14+00:00

Die Assistenz wird in allen Bereichen des täglichen Lebens geleistet. Im Rahmen des „Persönlichen Budgets“ als finanzielle Grundlage wird Hilfe vor Ort in Form der „Persönlichen Assistenz“ erbracht.

Gut beschrieben wird das Konzept hier:
https://www.assistenz.org/assistenz.html

Finanziert wird es von Krankenkassen, Pflegekassen, Sozialämtern, Landeswohlfahrtsverbänden, etc.

Du wirst zu Hause von Helfern versorgt oder betreut, das kann durch eine Pflegefirma abgedeckt werden oder Du nutzt das Arbeitgebermodell, d.h. die Assistenzen werden vom Betroffenen selbst eingestellt. Wir nutzen das Arbeitgebermodell. Es ist  eine große Herausforderung, da Du dich wie ein Unternehmen an alle arbeits- und steuerrechtlichen Richtlinien halten musst und es ist auch aufwendig. Andererseits erlaubt dir das  Arbeitgebermodell noch autarker in deinem Leben zu sein, was auch eine höhere Lebensqualität ermöglicht – du entscheidest selbst wer dich betreut! Wenn der Anfang erst mal gefunden ist, ist die Fortführung nicht mehr so eine große Hürde. Aufgrund des Personalmangels in der Pflegebranche ist uns auch nichts anderes übrig geblieben und die Situation wird sich noch weiter verschärfen.

Betreutes Wohnen2020-11-27T17:04:31+00:00

Wir nutzen das Konzept Betreutes Wohnen oder Unterstütztes Wohnen, das durch die Lebenshilfe (Gießen) umgesetzt wird. Betreutes Wohnen bedeutet, du kannst als Person mit Behinderungen in deiner eigenen Wohnung oder familiären Umfeld leben. Es beinhaltet ein psychosoziales Beratungsangebot im Sinne einer persönlichen Zukunftsplanung und das Ermöglichen von Sozialer Teilhabe. Das „Betreute Wohnen“ oder Unterstützte Wohnen (UWO) kann außerdem eine pädagogische Beratung anbieten, die von dem Assistenzteam für ihre Arbeit genutzt werden kann.

Gesetzliche Grundlage2020-11-27T17:08:42+00:00

Bist du selbst betroffen oder kennst Menschen mit Behinderungen?

Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben ist Artikel 3 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland:
„Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.“

Leistungen für Teilhabe behinderter Menschen und Eingliederungshilfe sind im Sozialgesetzbuch (SGB) verankert!

Weiterführende Links2020-11-27T17:09:17+00:00

Du bist nicht allein! Hier findest du Links zu Organisationen und Ansprechpartnern, wo du dich genauer informieren kannst und unterstützt wirst:

Beratung und Hilfe bei Antragsstellung:

Allgemeine Informationen zum Thema Persönliche Assistenz:

Facebookgruppen mit Tipps:

  • z.B. Persönliches Budget für Schwerbehinderte -Behindertenrecht

Alle Anregungen und Links basieren auf unsere bisherigen persönlichen Kenntnisse. Sie bilden nicht eine Meinung ab. Gerne erweitern wir diese auch auf Empfehlungen.

ALLTAGSHELFER / ASSISTENZ

Geld verdienen mit gutem Gewissen!

Bezahlte 1:1 Betreuung im privaten Haushalt. Du bist Alltagshelfer/Assistent und betreust in einem Team einen erkrankten Erwachsenen in allen Bereichen des Lebens.

GESETZLICHE GRUNDLAGE

Bist du selbst betroffen oder kennst Menschen mit Behinderungen?

Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben ist Artikel 3 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland:

„Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.“

Leistungen für Teilhabe behinderter Menschen und Eingliederungshilfe sind im Sozialgesetzbuch (SGB) verankert!

Weitere Informationen findest Du in den „weiterführenden Links“ (siehe oben).

Join my team!

In einem Team von Alltagshelfern betreust Du unser Familienmitglied.

Kontakt

Plockstr. 7, 35396 Gießen

Neueste Beiträge

Top Sliding Bar

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

Recent Tweets

Newsletter

Sign-up to get the latest news and update information. Don’t worry, we won’t send spam!

Thank you for your message. It has been sent.
There was an error trying to send your message. Please try again later.
Nach oben